Klinik für Plastische, Ästhetische und Handchirurgie

Die Klinik für Plastische, Ästhetische und Handchirurgie versorgt ihre Patienten mit einem breiten Behandlungsspektrum.

Im Bereich der Handchirurgie werden Fehlstellungen und Krankheiten der Handwurzel behandelt, abgetrennte Gliedmaßen replantiert. Für die Versorgung frischer handchirurgischer Notfälle hat unsere Abteilung einen eigenständigen Bereitschaftsdienst. Neben Verletzungen, führen auch Erkrankungen an den Händen häufig zu schmerzhaften Bewegungseinschränkungen. Zusätzlich zur chirurgischen Behandlung, ist deshalb die gezielte krankengymnastische Nachbehandlung ein wichtiger Aspekt auf dem Weg zur Heilung. Hier besteht zudem eine Kooperation mit einer Praxis für Ergotherapie (Mitglied der deutschen Gesellschaft für Handtherapie).

Ein besonderer Schwerpunkt unserer Klinik liegt in der rekonstruktiven-plastischen Chirurgie, zum Beispiel nach Unfällen oder großen Operationen, und der operativen Behandlung von Haut- und Weichteiltumoren. Auch die Behandlung von Verbrennungsfolgen sowie die systematische Narbenbehandlung, die operative Versorgung ausgedehnter Narbenkontrakturen und freier Gewebetransfer gehören zu den Leistungen. Durch die sehr gute apparative Ausstattung können wir ausgedehnte Eingriffe mit feinstem Instrumentarium mikrochirurgisch durchführen. Für eine optimale Behandlung der Patienten arbeitet unsere Klinik eng mit allen Fachbereichen des Hauses zusammen. Die Klinik ist anerkannter Partner des Brustzentrums Gütersloh und als solcher auf den plastisch-chirurgischen Wiederaufbau der Brust nach Tumorerkrankungen spezialisiert.

Im Rahmen der Ästhetischen Chirurgie legen wir einen großen Wert auf eine individuelle Beratung im Bereich Fettabsaugungen, Gesichtschirurgie, Bodycontouring einschließlich Bodylift (nach Gewichtsabnahme) und speziell auf die ästhetische Brustchirurgie.