Herz-Lungen-Wiederbelebung - Können Sie es noch?

Wüssten Sie was zu tun ist, wenn es um Leben und Tod geht und Sie einen leblosen Menschen wiederbeleben müssten? Der Erste-Hilfe-Kurs vom Führerschein liegt vielleicht schon lange zurück und die Angst in dieser Situation etwas falsch zu machen, ist groß. Deshalb scheuen sich viele davor, die lebensrettenden Maßnahmen zu ergreifen – das kann ein Menschenleben kosten.

Kostenlose Schulungen - Machen Sie mit!
An dieser Stelle möchte ein engagiertes Team aus Ärzten und Pflegekräften am Klinikum Gütersloh eingreifen. Unter dem Motto "Hand aufs Herz" bieten sie eine eine kostenlose Reanimationsschulung an, in der innerhalb von zwei Stunden wichtiges Basiswissen (BLS) der Ersten Hilfe vermittelt wird. Der Fortgeschrittenenkurs (ALS) richtet sich vor allem an Fachpersonal und Praxisteams.

Lernen nach aktuellen Standards

  • Herzdruckmassage
  • Beatmung
  • Verhalten im Notfall

Jedes Jahr erleiden deutschlandweit mehr als 100.000 Menschen den plötzlichen Herztod. Ein gutes Gefühl, wenn möglichst viele Menschen geübt sind in Erster Hilfe. Denn jeder kann von einer Minute auf die andere in die Situation kommen, helfen zu müssen.