Aus- und Weiterbildung

Nachwuchskräfte sind die Zukunft eines jeden Unternehmens. Deshalb kommen wir unserer Verpflichtung zur Ausbildung von jungen Menschen mit großem Engagement nach. Viele spannende und zukunftsorientierte Berufe können im Klinikum erlernt werden. Seit 2011 sind wir zudem Akademisches Lehrkrankenhaus der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Als solches bilden wir Studenten während ihres Praktischen Jahres hier in Gütersloh aus. Bei der Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger kooperieren wir eng mit der ZAB (Zentrale Akademie für Berufe im Gesundheitswesen). Neben den medizinischen und pflegerischen Bereichen ist auch die Ausbildung zum Kauffrau/-mann im Gesundheitswesen möglich. Die regelmäßige Weiterbildung unserer Mitarbeiter ist für uns selbstverständlich. Gemeinsam und interdisziplinär arbeiten wir täglich, um unseren Patienten eine Versorgung nach den aktuellen Standards zu ermöglichen.

Ausbildungsmagazin "#Die7"

Das Klinikum Gütersloh braucht kluge Köpfe. Junge Menschen, die Spaß daran haben, sich für Patienten der Stadt und der Region einzusetzen. Genau wie die Stadt Gütersloh und ihre weiteren Tochterunternehmen – Stadtwerke Gütersloh, Sparkasse Gütersloh, Kultur Räume, Stadtbibliothek, Volkshochschule und Gütersloh Marketing GmbH – wirbt das Klinikum Gütersloh als attraktiver Arbeitgeber mit optimalen Ausbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten.

Wie facettenreich, innovativ und flexibel die Berufe sind, die man innerhalb dieser starken Gemeinschaft ergreifen und ausüben kann, zeigt ein Magazin unter dem Titel „#Die7“, also die Stadt und ihre sieben Tochterunternehmen. Die Darstellung rückt die Gesamtheit der städtischen Arbeitgeber, Akteure und Angebote in den Vordergrund.

Mit insgesamt rund 4000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die Stadt mit ihren „Töchtern“ eine der größten Arbeitgeberinnen in Gütersloh. In dem Magazin werden 18 junge Menschen vorgestellt, die sich für eine Ausbildung in den städtischen Betrieben entschieden haben und sich freuen, für die Stadtgesellschaft im Einsatz zu sein.

Download Ausbildungsmagazin