Besuche in Zeiten der Corona-Pandemie

Klinikum Gütersloh setzt Besuchszeiten erneut aus

 

Die Corona Erkrankungen befinden sich aktuell wieder auf sehr hohem Niveau. Um das Risiko einer Ansteckung mit dem Coronavirus für Patienten, Angehörige und Mitarbeiter weiter zu reduzieren, hat das Klinikum Gütersloh beschlossen, keine Besucher mehr im Krankenhaus zuzulassen. Das Besuchsverbot gilt für das gesamte Klinikum ab Montag, den 14.12.2020 zunächst bis einschließlich Sonntag, den 10.01.2021.

Ambulante Patienten und Besucher mit Ausnahmeregelung müssen eine FFP2-Maske tragen.

Wir sehen uns in der aktuellen Lage erneut zu diesem drastischen Schritt gezwungen, um das Infektionsrisiko zu
minimieren und unsere Patienten und Mitarbeiter zu schützen.

Ausnahmen vom Besuchsverbot sind wie im Frühjahr nur nach telefonischer Rücksprache mit dem behandelnden Arzt
möglich. Schwerstkranke Patienten und minderjährige Kinder können selbstverständlich weiterhin von ihren
Angehörigen besucht werden. Auch den werdenden Vätern werden wir die Möglichkeit geben, bei der Geburt
dabei zu sein. In allen anderen Fällen appellieren wir jedoch an das Verantwortungsbewusstsein der Angehörigen in
dieser schweren Phase der Pandemie und danken für das Verständnis und die Unterstützung.