4. Sportmedizinisches Symposium GT

 

Fortbildungsveranstaltung zum Thema:

Erwartungen in der Sportmedizin - Wie und wann werde ich wieder fit?

 

28. September 2022, 15:30-18 Uhr  + Aktiv-Workshop von 18.30 -20.00 Uhr

Saal im Bettenhaus Süd des Klinikum Gütersloh

Sportverletzungen und Überlastungsschäden führen täglich in Deutschland bei 30 Prozent aller erfassten Unfälle zu Schmerzen, Ausfallzeiten und vor allem Unsicherheit.

Wie schlimm ist meine Verletzung? Wann bin ich wieder fit? Sollte ich mit meinem
Sport aufhören? Die sportmedizinische Behandlung kann hier in der Regel durch einen gezielten Behandlungsplan Heilungsimpulse setzen. Wichtig ist, dass die Erwartungen von Patientinnen und Patienten und Behandelnden übereinstimmen, denn Missverständnisse beeinträchtigen den Heilungsprozess.

Das Symposium bietet:

  • spannende Vorträge zum Thema Erwartungen in der Sportmedizin
  • sportmedizinische Erfahrungen aus der Betreuung im Breiten - und Profisport
  • Aktiv-Workshop im DIOOS-Standort Gütersloh, in dem wir Trainings- und Therapieformen der sportmedizinischen Betreuung vorstellen (Wer aktiv mitmachen möchte, kann gerne bequeme Kleidung oder Sportsachen mitbringen)
  • Teilnahme vor Ort und Online möglich

Zur besseren Planung unserer Präsenzveranstaltung und des Workshops melden Sie sich gerne vorab bis zum 21.09.2022 bei uns an.

05241 83-29451

Achtung: Bringen Sie zur Teilnahme bitte einen aktuellen Bürgertest mit, der nicht älter als 24h sein darf.

sportmedizin@klinikum-guetersloh.de

Programm

15:30 Uhr Begrüßung und Vortrag Dr. med. Philipp Bula, Chefarzt der Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Orthopädie, Plastische-, Ästhetische- und Handchirurgie am Klinikum Gütersloh
15:40 Uhr Erwartungsmanagement in der Sportmedizin - eine Übersicht Dr. med. Andreas Elsner, Leiter des Sportmedizinischen Zentrums und der Sektion Fußchirurgie am Klinikum Gütersloh, Mannschaftsarzt DSC Arminia Bielefeld, Gründer des DIOOS
16:00 Uhr Erwartungen an eine Endoprothese von Hüfte und Knie: Was geht noch nach der Operation in Alltag und Sport? Dr. med. Frank Hellwich, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Sektion für Hüft- und Knie-Endoprothetik am Klinikum Gütersloh
16:20 Uhr Urologische Erkrankungen und Notfälle im Profisport PD Dr. med. Marcus Horstmann, Chefarzt der Klinik für Urologie am Klinikum Gütersloh
16:45 Uhr Pause  
17:00 Uhr Herz und Lunge Post-Covid Dr. med. Tim Niedergassel, Facharzt für Allgemeinmedizin, Mannschaftsarzt DSC Arminia Bielefeld
17:20 Uhr Kopferverletzungen im Profisport - ONLINE Priv.-Doz. Dr. med. Stefan Budde, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Leiter der Abteilung für Endoprothetik und Spezielle Orthopädische Chirurgie am EvKB
17:45 Uhr Ist die Zeit des Cortisons vorbei? Orthobiologica in der modernen Orthopädie PD Dr. med. Philip Catalá-Lehnen, Ärztliche Leitung Sportmedizin und Orthopädie, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Ehem. Mannschaftsarzt des Fußball-Bundesliga Vereins HSV und Leiter des UKE Athleticums
18:00 Uhr Zusammenfassung und Ausblick Dr. med. Andreas Elsner, Leiter des Sportmedizinischen Zentrums und der Sektion Fußchirurgie am Klinikum Gütersloh, Mannschaftsarzt DSC Arminia Bielefeld, Gründer des DIOOS
18:30 Uhr bis 20 Uhr Austausch und Aktiv-Workshop im DIOOS Standort Gütersloh „Aktiv am Park“ am Klinikum Gütersloh unter anderem mit Nina Witt (Inhaberin des Gesundheitsstudios "Aktiv am Park"), Tom Schütz (Ex-Arminia Profi und Geschäftsführer von Ortho Reha), Michael Schweika (Physiotherapeut von Arminia Bielefeld), Lorenz Bachmann (U13-Trainer des DSC Arminia) und Marc Thum (U19-Atheletiktrainer des DSC Arminia)

ab 18 Uhr:

Aktiv-Workshop im DIOOS Standort Gütersloh „Aktiv am Park“ am Klinikum
Gütersloh


(mit Nina Witt, Tom Schütz, Michael Schweika, Lorenz Bachmann und Marc Thum).

In unserem Workshop werden Trainings- und Therapieformen unserer Sportmedizinischen Betreuung vorgestellt und angewandt.
Wer teilnehmen möchte, bringt bitte bequeme Kleidung oder Sportsachen mit!

Wir danken unseren Sponsoren