Gesund in GT

Gesund in GT

Alles Wissenswerte zum Thema Gesundheit im Klinikum Gütersloh

 

Unter dem Motto Gesund in GT werden im Klinikum Gütersloh Informationsveranstaltungen rund um die Gesundheit angeboten.

In anschaulichen Vorträgen bieten Ärzte und medizinische Fachkräfte des Klinikums interessante Informationen zu unterschiedlichen Erkrankungen und Behandlungsmethoden und informieren über Präventionsmöglichkeiten.

Sturzrisiko im Alter – Sturzprophylaxe und operative Versorgung der häufigsten Sturzfolgen

Anfang vom Ende? So lassen sich Stürze im Alter vermeiden

Im Rahmen der Vortragsreihe „Gesund in GT“ erklärt Dr. Phillipp Bula (Chefarzt der Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie) gemeinsam mit Rainer Wagner (Leiter der Physikalischen Therapie) wie man Stürze vermeiden und die eigene Mobilität trainieren kann. Termin ist Montag, der 21. November um 19 Uhr im Klinikum Gütersloh.

Dank des medizinischen Fortschritts werden wir Menschen immer älter. Durch das hohe Alter und die damit verbundenen Erkrankungen steigt jedoch auch das Risiko zu stürzen weiter an. Neben Wahrnehmungs- und Bewegungseinschränkungen sind unter anderem auch mangelnde Kraft und reduzierte Balance zentrale Ursachen. Ein Drittel aller Menschen über 65 Jahre stürzt mindestens einmal jährlich, jeder zwanzigste Sturz führt zu einer Fraktur. Am häufigsten sind Hüftgelenk, Schulter, Unterarm und Beckenskelett betroffen. Dr. Philipp Bula, Chefarzt der Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, und Rainer Wagner, Leiter der Physikalischen Therapie, erklären in ihrem Vortrag, wie man Stürze vermeiden und die eigene Mobilität im Alter trainieren kann. Anschließend werden die häufigsten Sturzfolgen und deren konservative sowie operative Behandlung vorgestellt.

Zeit und Ort:

Montag, 21. Oktober 2022, 19 Uhr, Saal Bettenhaus des Klinikum Gütersloh

 

Das Klinikum Gütersloh freut sich, die Besucherinnen und Besucher zu dieser Veranstaltung wieder persönlich im Haus begrüßen zu dürfen.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.Alle Besucher bringen bitte einen tagesaktuellen Test mit.

 

Der Eingang erfolgt über den Nebeneingang des Bettenhauses Süd und ist ab dem Parkhaus des Klinikum Gütersloh ausgeschildert.

Die AOK NORDWEST steht uns bei dieser Vortragsserie als erfahrener Partner in Sachen Prävention und Gesundheitsförderung zur Seite.